Neuerscheinungen 2020

2019 ist zu Ende gegangen und 2020 hat begonnen. Die Verlagsvorschauen für (Frühjahr/Sommer) 2020 liegen bei vielen Verlagen vor und versprechen ein spannendes neues Lesejahr in vielen Genres. Bücher, die mir bereits jetzt ins Auge gesprungen sind und auf deren Erscheinen ich mich schon sehr freue, stelle ich Euch gerne vor. Vermutlich werden über das Jahr noch einige Bücher dazukommen, aber diese haben bereits meine Vorfreude entfacht und ich hoffe, sie rezensieren zu können.

Navigation
1. Gegenwartsliteratur
2. Klassiker
3. Phantastik
4. Sachbücher
5. Überblicksliste

Gegenwartsliteratur

coverBei Suhrkamp wird Benjamin Maacks neues Buch Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein erscheinen, das sich mit dem Leben mit Depressionen beschäftigt und auf das ich mich sehr freue. Ich habe bereits seinen Erzählband Monster gelesen, der mir unheimlich nah gegangen ist und bin sehr gespannt, womit der Autor uns dieses Jahr überraschen wird. Maack verbinde ich mit ungewöhnlicher, authentischer und aufrichtiger Literatur, die ich nur schwer aus der Hand legen kann.

Benjamin Maack: Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein,
333 S., ISBN: 978-3-518-47073-2, Suhrkamp, erschienen am 09.03.2020


coverMaxim Biller gehört zu meinen absoluten Lieblingen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und so landen seine Bücher automatisch auf meiner Leseliste. 2020 wird bei KiWi Sieben Versuche zu lieben erscheinen, das ich sicherlich lesen werde. Darin enthalten sind gesammelte Familiengeschichten von Maxim Biller und weil mir seine Bücher immer einen neuen Blick auf die Dinge geschenkt haben, bin ich schon sehr gespannt, wie dieser neue Blick bei Familiengeschichten aussehen wird.

Maxim Biller: Sieben Versuche zu lieben. Familiengeschichten,
368 S., ISBN: 978-3-462-05437-8, Kiepenheuer&Witsch, erschienen am 13.02.2020


coverSeit ich vor vielen Jahren das Buch 19 Minuten von Jodi Picoult gelesen habe, über das ich bereits viele spannende Gespräche geführt habe, habe ich immer wieder zu Romanen der Schriftstellerin gegriffen und wurde bislang nicht enttäuscht. Ich mag die komplexen, emotionalen und vielschichtigen Themen, die sie in ihren Romanen behandelt. Auch in Der Funke des Lebens hat sie sich einem solchen – eine Geiselname in einer Frauenklinik – angenommen.

Jodi Picoult: Der Funke des Lebens, Roman,
448 S., ISBN: 978-3-570-10400-2, Bertelsmann, erschienen am 27.04.2020

Klassiker

Bei Suhrkamp wird eine Graphic Novel von Nicolas Mahler zu Ulysses von James Joyce erscheinen. Ich bin ein großer Fan von Klassikern im neuen Gewand und von kreativen Möglichkeiten, Lesern Klassiker näherzubringen. Darum bin ich auch sehr gespannt, wie Ulysses in dieser Graphic Novel umgesetzt wurde.

Nicolas Mahler: Ulysses von James Joyce, Graphic Novel,
ca. 288 S., ISBN: 978-3-518-47006-0, Suhrkamp, erscheint voraussichtlich am 17.08.2020


Von allen Klassikern sind mir vor allem auch die Romane der Schwestern Brontë ans Herz gewachsen, egal ob in Buchform oder als Verfilmung. Umso glücklicker bin ich, dass bei Reclam 2020 ein wirklich sehr hübscher Schuber erscheinen wird, in dem Jane Eyre, Sturmhöhe und Agnes Grey enthalten sein werden. Ich bin ein großer Fan der Schuber, die bei Reclam erscheinen, wie der bezaubernde Schuber zu Grimms Märchen. Am meisten freue ich mich, Agnes Grey zu lesen, da ich mit diesem Roman bislang am wenigsten zu tun hatte. Es wird spannend.

Anne/Charlotte/Emily Brontë: Jane Eyre/Sturmhöhe/Agnes Grey,
insg. 1434 S., ISBN: 978-3-15-030066-4, Reclam, erschienen Februar 2020


Auch Rowohlt hat ab 2020 zwei Klassiker im Programm, auf die ich mein Auge geworfen habe. Dabei handelt es sich um Die Sturmfluten des Frühlings und Die fünfte Kolonne von Hemingway. Da ich bislang noch sehr Hemingway-unbelesen bin, freue ich mich schon sehr auf diese beiden Bücher, um meine Kenntnisse auszuweiten.

Ernest Hemingway: Die Sturmfluten des Frühlings und Die fünfte Kolonne,
ca. 96 & 128 S., ISBN: 978-3-499-00368-4 & 978-3-499-00369-1, Rowohlt, erscheinen voraussichtlich am 15.09.2020

Phantastik

covercoverNachdem Band 1 und Band 2 (vor allem Band 2) von Strange the Dreamer 2019 bereits eine wunderbare Überraschung waren, die ich wirklich sehr gerne gelesen habe, bin ich umso glücklicher, dass 2020 bereits Band 3 und 4 – jedoch Muse of Nightmares Band 1 und Band 2 genannt – erscheinen werden. Eine gelungene Mischung aus Phantastik, Spannung und originellen Ideen.

Laini Taylor: Muse of Nightmares, Band 1 und 2,
ISBN: 978-3-8466-0100-6 & 978-3-8466-0101-3, Bastei Lübbe, One, erschienen am 29.06. & erscheint voraussichtlich am 28.08.2020


Leigh Bardugos Grisha-TrilogieGoldene Flammen, Eisige Wellen, Lodernde Schwingen – wird bei Knaur in neuer Ausstattung erscheinen und ich freue mich riesig, diese Romane kennenzulernen, nachdem ich die Leseproben dazu bereits sehr mochte. Die Autorin ist von diesen abgesehen jedoch ein vollkommen unbeschriebenes Blatt für mich und ich bin sehr gespannt, nachdem ich so viel Gutes über ihre Romane gehört habe.

Leigh Bardugo: Goldene Flammen/Eisige Wellen/Lodernde Schwingen,
352/448/432 S., ISBN: 978-3-426-52444-2/978-3-426-52445-9/978-3-426-52446-6, Droemer Knaur,
erschienen am 02.03./01.04./04.05.2020


coverMit der Howl-Saga habe ich begonnen, da ich den Film Das wandelnde Schloss von Studio Ghibli sehr mochte. Band 1 habe ich wirklich sehr gerne gelesen und jetzt bin ich gespannt wie es in Band 2 Der Palast im Himmel weitergehen wird. Das Cover ist jedenfalls wunderschön.

Diana Wynne Jones: Der Palast im Himmel, Howl-Saga Band 2,
272 S., ISBN 978-3-426-52539-5 , Knaur, erscheint voraussichtlich am 03.08.2020


coverDie Tribute von Panem gehören zu den Fantasy-Reihen, die mich nach dem Lesen bzw. Hören noch lange beschäftigt haben. Umso mehr freue ich mich, dass ein Prequel dieser tollen Serie in diesem Jahr herauskommt und ich finde die Wahl des Protagonisten wirklich unglaublich spannend!
Das Lied von Vogel und Schlange werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen.

Suzanne Collins: Die Tribute von Panem. Das Lied von Vogel und Schlange,
608 S., ISBN 978-3-7891-2002-2 , Oetinger, erschienen am 19.05.2020

Sachbücher

coverIch glaube, Marie Kondos KonMari-Methode muss man probiert haben, um zu verstehen, was es damit auf sich hat und, ob es was für einen ist. Seit ich ihr Buch Magic Cleaning gelesen (und das vorgeschlagene Prinzip beherzigt) habe, bin ich (nicht immer ohne Kampf mit mir selbst) eine Menge Dinge losgeworden und fühle mich wirklich wohler in meiner häuslichen Umgebung. Da man bekanntlich in der Regel einige Stunden seines Lebens bei der Arbeit verbringt, bin ich sehr gespannt, ob Joy at Work von Marie Kondo und Scott Sonenshein einen ähnlich positiven Effekt auf mein Arbeitsleben haben wird. Probieren werde ich es auf jeden Fall.

Marie Kondo und Scott Sonenshein: Joy at Work,
224 S., ISBN 978-3-8052-0056-1, Wunderlich Verlag, erschienen am 28.04.2020


coverAls studierte Psychologin und Literaturwissenschaftlerin bin ich immer sehr gespannt auf Bücher, die versuchen, Psychologie und Literatur oder das Schreiben miteinander zu verbinden und für den Leser nutzbar zu machen. Deswegen halte ich immer wieder Ausschau nach Büchern, die einen solchen Ansatz verfolgen. Dieses Jahr wird von der ausgebildeten Poesietherapeutin Silke Heimes, die Medizin und Germanistik studiert hat, das Buch Ich schreibe mich gesund erscheinen. Ich bin schon sehr gespannt auf ihren Ansatz und werde sicherlich berichten.

Silke Heimes: Ich schreibe mich gesund,
240 S., ISBN 978-3-423-28222-2, dtv, erschienen am 21.02.2020


Wie ihr seht, wird 2020 sicherlich ein vielseitiges Lesejahr. Ich bin sicher, es werden noch einige Neuerscheinungen dazukommen, die von Interesse sind und die ich hier besprechen werde. Bleibt natürlich abzuwarten, was in diesem Jahr alles auf meinem Lesestapel landen wird, das keine Neuerscheinung mehr ist, aber sicherlich ebenso spannend zu lesen.

Ich wünsche ein spannendes Lesejahr 2020 und wenn ihr mir Bücher empfehlen wollt, auf die ich definitiv einen Blick werfen sollte, dann lasst doch einfach einen Kommentar da, ich würde mich freuen. 🙂

  • (Voraussichtliche) Erscheinungstermine 2020

    Januar/Februar/März

    Mitte Februar (Schuber) Anne/Charlotte/Emily Brontë: Jane Eyre/Sturmhöhe/Agnes Grey (Reclam)
    13.02. Maxim Biller: Sieben Versuche zu lieben (Kiepenheuer&Witsch)
    21.02. Silke Heimes: Ich schreibe mich gesund (dtv)
    02.03. Leigh Bardugo: Goldene Flammen (Knaur)
    09.03. Benjamin Maack: Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein (Suhrkamp)


    April/Mai/Juni

    01.04. Leigh Bardugo: Eisige Wellen (Knaur)
    27.04. Jodi Picoult: Der Funke des Lebens (C. Bertelsmann)
    28.04. Marie Kondo & Scott Sonenshein: Joy at work (Wunderlich)
    04.05. Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen (Knaur)
    19.05. Suzanne Collins: Tribute von Panem. Das Lied von Vogel und Schlange (Oetinger)
    29.05. Marie Graßhoff: Cyber Trips (Lübbe)
    01.06. Francisca Mattéoli: Karten: Mythen & Geschichten (Prestel)
    29.06. Laini Taylor: Muse of Nightmares, Band 1 (One)


    Juli/August/September

    22.07. Ray Bradbury: Fahrenheit 451 (Diogenes)
    03.08. Diana Wynne Jones: Der Palast im Himmel (Knaur)
    17.08. Nicolas Mahler: Ulysses von James Joyce (Suhrkamp)
    17.08. Jo Lendle: Vom Schreibtisch (Hanser)
    18.08. Lukas Maisel: Buch der geträumten Inseln (Rowohlt)
    18.08. Wolfgang Herrndorf: Tschick (Jubiläumsausgabe, Rowohlt)
    26.08. Doris Dörrie: Die Welt auf dem Teller (Diogenes)
    28.08. Laini Taylor: Muse of Nightmares, Band 2 (One)
    31.08. Margaret Atwood: Der Report der Magd (Wiederveröffentlichung, Piper)
    14.09. Eveline Helmink: Handbuch für miese Tage (Irisiana)
    15.09. Ernest Hemingway: Die Sturmfluten des Frühlings (Rowohlt)
    15.09. Ernest Hemingway: Die fünfte Kolonne (Rowohlt)
    18.09. John Strelecky: Was ich gelernt habe (dtv)
    21.09. Julia Engelmann: Keine Ahnung, was für immer ist (Goldmann)
    23.09. Aldous Huxley: Schöne neue Welt (Fischer)
    23.09. Peter Stamm: Wenn es dunkel wird (Fischer)
    23.09. Peter Stamm: Marcia aus Vermont (Fischer)
    28.09. Julian Auringer: Rot wie Blut. Grausige Märchen und Sagen (Anaconda)
    28.09. Michail Bulgakow: Meister und Margarita, Neuübersetzung (Anaconda)
    28.09. William Shakespeare: Sämtliche Werke in drei Bänden (Anaconda)
    30.09. Marie Graßhoff: Beta Hearts (Lübbe)


    Oktober/November/Dezember

    12.10. H. P. Lovecraft: Cthulhus Ruf (Heyne)
    23.10. Thomas Reinertsen Berg: Auf einem Blatt die ganze Welt (dtv)
    02.11. Mark Fahnert: Klang des Feuers (Piper)
    09.11. Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig (Heyne)
    13.11. Alexandre Dumas: Die drei Musketiere (dtv)
    13.11. Eva Wlodarek: Die Kraft der Wertschätzung (dtv)
    13.11. Charles Baudelaire: Die Blumen des Bösen (Reclam)
    17.11. Maxym M. Martineau: Die Tiermagierin – Schattentanz (Rowohlt, Kyss)
    21.11. Julia Dippel: Cassardim. Jenseits der Schwarzen Treppe (Planet)
    25.11. Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit (Diogenes)
    21.12. Margaret Owen: Krähenzauber (Carlsen)

Neueste Beiträge

2 Kommentare zu „Neuerscheinungen 2020

  1. So ein toller Beitrag, der aber auch zugleich Folter ist 😀 denn ich habe mir ja vorgenommen dieses Jahr vor allem meinen SuB abzuarbeiten 😀 Trotzdem sind da einige Bücher dabei, die ich mir mal vormerke 😀 Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank :-*
      Ich kenne dein Problem 😀 Mein SuB ist auch immer ein unbezwingbar scheinender Gigant. Aber nachdem ich gründlich ausgemistet habe, hoffe ich, dass er dieses Jahr weiter schrumpfen wird.
      Halte mich auf dem Laufenden, wie es bei dir damit läuft! 🙂

      Liken

Schreibe eine Antwort zu elizzy Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.