StineStregen: Ich bin F*cking ICH! [Rezension]

Freunde, Noten und Hormone. Erwachsen werden ist nicht einfach. Die Hormone spielen verrückt. Erwartungen von allen Seiten, ob Schule, Familie oder Mitmenschen. Emotionale Ausgeglichenheit findet sich höchstens auf der Verpackung eines Tees. Schlafmangel ist ein ständiger Begleiter. Alle möglichen ersten Erfahrungen wollen gemacht werden. Mit Jungs und Mädchen, beim Ausgehen, beim Einkaufen. Und dies alles … StineStregen: Ich bin F*cking ICH! [Rezension] weiterlesen

Neil Gaiman: Kunst ist wichtig [Rezension]

Eine Liebeserklärung an die Kunst. Alle Bücher von Neil Gaiman sind etwas Besonderes. Voller Fantasie, Leben und Traumhaften. Manchmal alptraumhaft, manchmal schöne Träume. Ob ›Coraline‹, ›Der Fluch der Spindel‹, ›Der Ozean am Ende der Straße‹ oder ›Nordische Mythen und Sagen‹ – Gaimans Bücher sind originell und voller Liebe für das Phantastische. In ›Kunst ist wichtig‹ … Neil Gaiman: Kunst ist wichtig [Rezension] weiterlesen

Kaori Yuki: Ludwig Revolution [Rezension]

Märchen trifft auf japanische Mangakunst. Wer bereits etwas von Kaori Yuki gelesen hat, kennt den unglaublich schönen Zeichenstil der Manga-Zeichnerin. ›Angel Sanctuary‹ gehört schon lange zu meinen Lieblingen und wurde 2000 sogar als Anime verfilmt. Schon lange habe ich einen Blick auf ›Ludwig Revolution‹ geworfen, das jetzt als wunderschöne Gesamtausgabe im Schuber bei Carlsen erschienen … Kaori Yuki: Ludwig Revolution [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 9 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan – Deluxe Edition 9 [Rezension]

Die Welt jenseits der Mauer. Eine halbe Ewigkeit scheint vergangen zu sein, seit die Mauer gefallen ist und der kolossale und der gepanzerte Titan das Leben der Menschen verändert haben. Damals konnten Eren, Mikasa und Armin nichts tun außer zusehen. Doch an diesem Tag ist in den dreien etwas geboren, das ihr Leben bestimmte. Wer … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 9 [Rezension] weiterlesen

Jessica Amankona: Azurie. Tochter aus Mondlicht und Tränen [Rezension]

Jessica Amankona: Azurie 1 [Rezension]

Eine Frau, die ihrem Schicksal trotzt. Joya ist in einer anderen Welt aufgewachsen, als jene, in der sie sich behaupten muss. Es war nicht leicht für die Icherzählerin von Jessica Amankonas ›Azurie. Tochter aus Mondlicht und Tränen‹ in einem Dorf groß zu werden, in dem sie das einzige Mädchen ist. Die wenigen anderen Frauen, die … Jessica Amankona: Azurie. Tochter aus Mondlicht und Tränen [Rezension] weiterlesen

Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße [Rezension]

Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße [Rezension]

Von einem Jungen und einem Mädchen, die an das Wundersame glaubten. Für eine Beerdigung kehrt ein Mann in ›Der Ozean am Ende der Straße‹ an den Ort seiner Kindheit zurück. Nicht nur mit seinem Elternhaus verbindet er viele Erinnerungen, auch mit der Farm, auf der Lettie Hempstock lebte und dem Teich – der für sie … Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 8 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Band 8 [Rezension]

Die Geheimnisse der Verstorbenen. Dem Aufklärungstrupp ist es in ›Attack on Titan Deluxe Edition Band 8‹ endlich gelungen, in Doktor Jägers Keller zu gelangen. Nachdem sie sich immer mehr Rätseln und Geheimnissen um das Wesen der Titanen gegenüber sahen, haben sie nun endlich eine Chance, Antworten zu bekommen. Doch der Zugang zum Keller ist in … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 8 [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 1 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Band 1 [Rezension]

Der Tag, an dem die Mauer zerstört wurde. Von einem Tag auf den anderen endet das Leben, das Eren Jäger in ›Attack on Titan Deluxe Edition Band 1‹ kennt. Die hohe Mauer, die seit Jahrzehnten vor den Titanen geschützt hat, ist zerstört worden. Doch mit dem Fall der Mauer hat Eren nicht nur sein Elternhaus … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 1 [Rezension] weiterlesen

Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig [Rezension]

Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig [Rezension]

Eine Reisende im Land des Schnees. Wasja sieht Wesen, die für andere in ›Das Mädchen und der Winterkönig‹ nur noch in alten Geschichten existieren. Märchen- und Sagengestalten, die ihr Leben zahlreicher bevölkern als Menschen. Nur wenige verirren sich in ihren Heimatort in Rus und nicht alle meinen es gut. Die Ereignisse des ersten Bandes der … Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig [Rezension] weiterlesen

Kei Ohkubo: Arte 3 [Rezension]

Kei Ohkubo: Arte 3 [Rezension]

Von Kunst und der ersten Prügelei. Die junge Adelige und Malerschülerin Arte hat es auch in ›Arte 3‹ nicht leicht. Sie lebt in einer von Männern dominierten Welt und arbeitet in einem von Männern dominierten Beruf. Die wenigsten trauen ihr mehr zu, als hübsch auszusehen. Doch wer glaubt, dass Arte sich davon unterkriegen oder abschrecken … Kei Ohkubo: Arte 3 [Rezension] weiterlesen