Leigh Bardugo & Dani Pendergast: Demon in the Wood. Schatten der Vergangenheit [Rezension]

Die Geburt eines Wunsches. Manche lieben ihn, andere hassen ihn. Aber eines ist klar: Wer Leigh Bardugos Trilogie ›Legenden der Grisha‹ gelesen hat, wird ihn sicherlich nicht so schnell vergessen. In ›Goldene Flammen‹, ›Eisige Wellen‹ und ›Lodernde Schwingen‹ erfährt man so einiges über die Vergangenheit des mächtigsten Grishas von Ravka. ›Demon in the Wood. Schatten … Leigh Bardugo & Dani Pendergast: Demon in the Wood. Schatten der Vergangenheit [Rezension] weiterlesen

H. P. Lovecraft: Berge des Wahnsinns – Erster Teil [Rezension]

Das Grauen des Unbekannten. Eine Expedition in die Antarktis. Ein Triumph für die Wissenschaft. In unbekannte, noch nie von einem Menschen betretene Gebiete sollen sie vordringen. Durch Bohrungen wollen sie herausbekommen, was unter den tiefen Eisschichten verborgen liegt. Gesteine, Fossilien, Spuren längst vergangenen Lebens. Ein Sensationsfund, der die Wissenschaft verändern soll und die angenommenen Theorien … H. P. Lovecraft: Berge des Wahnsinns – Erster Teil [Rezension] weiterlesen

Marie Graßhoff: Spicy Noodles [Rezension]

Neuanfang im Restaurant Spicy Noodles. Toma hat es nicht leicht. In seiner Familie gibt es genau eine Möglichkeit, die ihn nicht zu einer großen Enttäuschung macht: an der Universität Jura zu studieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob er überhaupt Jura studieren will. Der Weg ist für ihn vorgezeichnet, an einen anderen soll er lieber … Marie Graßhoff: Spicy Noodles [Rezension] weiterlesen

Christina Henry: Die Legende von Sleepy Hollow [Rezension]

Was im Verborgenen wartet. In Bens Welt ist das Leben der Männer freier und wilder als das der Frauen. Sie geben den Ton an, vertreten die Interessen der Familien in der Öffentlichkeit, dürfen sich prügeln und werden gerufen, wenn etwas im Ort nicht mit rechten Dingen zugeht. Das Leben als Frau findet weniger in der … Christina Henry: Die Legende von Sleepy Hollow [Rezension] weiterlesen

Margaret Atwood: Penelope und die zwölf Mägde [Rezension]

Hinter jedem großen Mann … Die Geschichte von Odysseus, einem Helden der griechischen Mythologie, ist vielen bekannt. Nicht zuletzt der Film Troja von 2004 erinnert an den trojanischen Krieg, an dem sich auch Odysseus beteiligen musste. Seine List des trojanischen Pferdes ist unvergessen. Und während Odysseus' Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia beachtlich ist, ist Helenas … Margaret Atwood: Penelope und die zwölf Mägde [Rezension] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Todesnacht [Rezension]

Wie weit ist ein Mensch bereit zu gehen? Elías Freysson wird brutal ermordet. Auf den ersten Blick scheint er ein freundlicher und ausgeglichener Zeitgenosse gewesen zu sein – niemand weiß etwas Schlechtes über ihn zu berichten. Doch je länger die Ermittlungen andauern, desto deutlicher wird, dass Elías Freysson Geheimnisse hatte. Geheimnisse, die ihm viele Feinde … Ragnar Jónasson: Todesnacht [Rezension] weiterlesen

StineStregen: Ich bin F*cking ICH! [Rezension]

Freunde, Noten und Hormone. Erwachsen werden ist nicht einfach. Die Hormone spielen verrückt. Erwartungen von allen Seiten, ob Schule, Familie oder Mitmenschen. Emotionale Ausgeglichenheit findet sich höchstens auf der Verpackung eines Tees. Schlafmangel ist ein ständiger Begleiter. Alle möglichen ersten Erfahrungen wollen gemacht werden. Mit Jungs und Mädchen, beim Ausgehen, beim Einkaufen. Und dies alles … StineStregen: Ich bin F*cking ICH! [Rezension] weiterlesen

Neil Gaiman: Kunst ist wichtig [Rezension]

Eine Liebeserklärung an die Kunst. Alle Bücher von Neil Gaiman sind etwas Besonderes. Voller Fantasie, Leben und Traumhaften. Manchmal alptraumhaft, manchmal schöne Träume. Ob ›Coraline‹, ›Der Fluch der Spindel‹, ›Der Ozean am Ende der Straße‹ oder ›Nordische Mythen und Sagen‹ – Gaimans Bücher sind originell und voller Liebe für das Phantastische. In ›Kunst ist wichtig‹ … Neil Gaiman: Kunst ist wichtig [Rezension] weiterlesen

Katharina Bendixen: Taras Augen [Rezension]

Vom Ende und vom Beginn des Träumens. Im einen Moment ist dir deine Welt vertraut. Ein Schwimmwettkampf. Du kennst deinen Trainer schon seit Jahren. Dein Team sind Freunde und Bekannte. Du kennst jede Bewegung im Wasser. Das Gefühl vor dem Sprung ins kühle Nass. Im nächsten Moment ist diese Welt verschwunden. Dein Elternhaus in einem … Katharina Bendixen: Taras Augen [Rezension] weiterlesen