Kaori Yuki: Ludwig Revolution [Rezension]

Märchen trifft auf japanische Mangakunst.

Wer bereits etwas von Kaori Yuki gelesen hat, kennt den unglaublich schönen Zeichenstil der Manga-Zeichnerin. ›Angel Sanctuary‹ gehört schon lange zu meinen Lieblingen und wurde 2000 sogar als Anime verfilmt.

Schon lange habe ich einen Blick auf ›Ludwig Revolution‹ geworfen, das jetzt als wunderschöne Gesamtausgabe im Schuber bei Carlsen erschienen ist.

Ob Schneewittchen, Rotkäppchen, Dornröschen, Blaubart, Hänsel und Gretel, Aschenputtel und weitere – Kaori Yuki verwandelt berühmte und weniger bekannte Märchen der Brüder Grimm in grausige, wunderschöne und etwas andere Manga-Adaptionen für Leser:innen ab 14 Jahren. Doch ›Ludwig Revolution‹ ist keine Nacherzählung der Märchen. Es ist ein etwas anderer Blick auf den Stoff und im Mittelpunkt steht der attraktive Prinz Ludwig. Dennoch fehlen auch einige klassische Märchenelemente nicht.

»Es war einmal in einem fernen Land ein wunderschöner Prinz.«

Ludwig ist auf Brautschau und zugleich vielmals auf der Reise. Er ist ein facettenreicher Charakter voll seltsamer Eigenarten, der jedoch im Verlauf auch tiefere Seiten von sich zeigt. Yukis Blick auf die berühmten Märchen ist originell und verkehrt die Originale sogar ins Gegenteil. Ein böses Schneewittchen, Rotkäppchen als Mörderin, Rapunzels gefährliches Haar sind nur eine der neuen Blickwinkel auf Altbekanntes.

Kaori Yukis Zeichenstil ist einfach atemberaubend. Perfekt passend für Ludwigs aristokratische Welt, das märchenhafte Sujet und die bittersüßen Wendungen.

»Die Königin wurde zur Hochzeit von Prinz Lui ins Nachbarreich geladen, trotz eines flauen Gefühls fuhr sie hin. Und als sie die junge, hübsche Braut erblickte …«

Kaori Yukis ›Ludwig Revolution‹ ist definitiv nichts für Kinder und sollte wie viele Märchen nicht von zu jungen Leser:innen gelesen werden. Die Figuren sind neben ihrer Schönheit teils freizügig, die Themen zum Teil so grausam, wie man es von vielen Märchen im Original gewohnt ist.

Für ältere Leser:innen ist die Gesamtausgabe von ›Ludwig Revolution‹ definitiv einen Blick wert. Der neue Blick auf bekannte Märchen hält viele Überraschungen parat und jede einzelne Seite ist wunderschön und detailreich gezeichnet.

»Er war ein hochmütiger Frauenheld und sein Aussehen erinnerte an Visual Kei. Der König hatte den Prinzen in seiner Verzweiflung aus dem Schloss gejagt: ›Lass dich hier erst wieder blicken, wenn du eine anständige Prinzessin als Braut heimführst.‹«

Werbeanzeigen
Fazit zu ›Ludwig Revolution‹

Wer die schaurige Seite von Märchen und traumhaft schöne Zeichnungen mag, wird ›Ludwig Revolution‹ so schnell nicht aus der Hand legen. Carlsen hat einen buchverliebten Schuber für die Gesamtausgabe herausgebracht, der sich sehen lassen kann. Ein Hingucker für das Bücherregal, der Lust auf mehr von Kaori Yuki macht.

Buchinfo

Kaori Yuki:
Ludwig Revolution
Gesamtausgabe
Übersetzt von Jana Hartwig
Softcover
ab 14 Jahren
Carlsen, Hamburg 2021
792 S., EUR (D) 30,- inkl. MwSt.
ISBN 978-3-551-75419-6

Lust bekommen?

Das hier dargestellte Cover und die angegebene Ausgabe können von den derzeit erhältlichen Ausgaben abweichen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.