Ragnar Jónasson: Schneeblind [Rezension]

Ragnar Jónasson: Frost [Rezension]

»Angst war nicht das erste Gefühl, das sie verspürte, sondern die Wut darüber, nicht bemerkt zu haben, dass etwas Seltsames in der Luft lag, dass jemand hinter ihr in der Dunkelheit stand.«

… ›Dunkel‹, ›Insel‹ und ›Nebel‹ …

»Die Dunkelheit lastete über dem Dorf, als sie in den Fjord hineinfuhren.
Die Häuser mit ihren bunten Dächern waren in dieser Dunkelheit wie von einem Schleier überzogen, eine leichte Schneeschicht lag über den Gärten und Grashängen.«

… unausgereift

»Ein Gefühl von Schwermut hatte ihn überwältigt. Ein Gefühl, das immer schlimmer wurde, je dichter der Schnee fiel. Nichts war wahrscheinlicher, als dass die Wettergötter eine dicke Mauer um das Haus bauen würden, durch die er nie herauskommen könnte.«

Werbeanzeigen
Fazit zu ›Schneeblind

Schneeblind‹ …

Buchinfo

Ragnar Jónasson:
Schneeblind

Dark-Iceland-Reihe, Band 1
Originaltitel: Snjóblinda (Verlag: Bjartur Veröld)
Thriller
Übersetzt von: Ursula Giger
btb, München 2022
352 S., EUR (D) 12,- inkl. MwSt.
Paperback, Taschenbuch
ISBN 978-3-442-77164-6

Lust bekommen?

Das hier dargestellte Cover und die angegebene Ausgabe können von den derzeit erhältlichen Ausgaben abweichen.


Bewertung: 2.5 von 5.

Werke des Autors (Auswahl)

Dark-Iceland-Reihe
1. Schneeblind

Die Hulda-Helgi-Serie
Frost

HULDA-Trilogie
1. Dunkel
2. Insel
3. Nebel



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.