Melanie Lane: Shadowborn – Is my soul too dark for you? [Rezension]

Voodoo, New Orleans und packende Charaktere.

bookcoverEigentlich könnte sich Juju in Melanie Lanes ›Shadowborn – Is my soul too dark for you?‹ zurücklehnen und in Ruhe darauf warten, die neue Hohepriesterin eines Voodoo-Clans in New Orleans zu werden. Ihr Clan ist mächtig, seine Gesetze alt. Alles was sie tun müsste, ist jeden Monat eine Seele an den Schattenkönig zu opfern – so wie es die anderen weiblichen Mitglieder tun.

Aber Juju wäre nicht Juju, wenn sie diesen Gesetzen blind folgen würde. Sie hat ihre eigene Methode entwickelt, mit ihnen umzugehen – und gute Freunde, die ihr dabei helfen. Und einem dieser Freunde gelingt es auch noch, ihr Herz regelmäßig höher schlagen zu lassen.

Vielleicht hätte mit Jujus Methode sogar alles gut gehen können, wenn ein Pakt mit dem Teufel ihr nicht in die Quere gekommen wäre.

»Der Gott Voodoo erschuf die Welt aus dem Chaos. Dann trennte er sie in zwei Teile. Wie die zusammengehörigen Seiten eines Buches oder zwei Teile eines Puzzles.«

Von der ersten bis zur letzten Seite ist ›Shadowborn – Is my soul too dark for you?‹ spannend und atmosphärisch. Mysteriöse Objekte, Intrigen und jede Menge Figuren, die ihre eigenen Pläne verfolgen. Melanie Lanes Romantasy-Welt ist einmalig. Die Magie folgt ihren eigenen Regeln und liegt in den Händen von starken und vielseitigen Frauen.

Melanie Lanes Schreibstil zieht so stark in die Welt von ›Shadowborn – Is my soul too dark for you?‹, als wäre Magie im Spiel. Juju ist weder auf den Mund gefallen noch lässt sie sich von den Schwierigkeiten unterkriegen, denen sie sich stellen muss.

»Jeder in New Orleans kannte den Clan der Benoits und jeder kannte mich. Juliette Agatha Benoit. Nachfahrin der berühmt berüchtigten Voodoo-Königin Adelaide Benoit.«

Shadowborn – Is my soul too dark for you?‹ ist eine wunderbare Einladung in eine Welt voll düsterer Fantasie, moderner Ideen und spannender Charaktere. Es bleibt spannend, ob es Juju gelingen wird, ihren besten Freund Dean, der wohl weit mehr als diesen Titel verdient hat, zu retten.

Girl saves Boy mit jeder Menge Spannung, Gefühle und dunkler Magie.

»Männer hatten in unserer Welt nur einen Zweck, einen sehr simplen, sie waren Samenspender. Mehr nicht. Meine Mom hatte mir früh eingebläut, dass ich so viel Spaß haben konnte, wie ich nur wollte, aber mein Uterus gehörte der Familie.«

Werbeanzeigen
Fazit zu ›Shadowborn – Is my soul too dark for you?

Shadowborn – Is my soul too dark for you?‹ ist ein wunderbarer Romantasy-Einzelband, den ich verschlungen habe. So ist es fast schon schade, dass er ein Einzelband ist, aber vielleicht wird es ja auch so noch mehr von Melanie Lane geben.

Wer ›Shadowborn – Is my soul too dark for you?‹ gerne gelesen hat, sollte einen Blick auch auf andere Bücher von Loomlight werfen, wie ›Azurie‹ von Jessica Amankona.

Buchinfo

Melanie Lane:
Shadowborn – Is my soul too dark for you?
Ab 14 Jahren
Loomlight, Stuttgart 2021
520 S., EUR (D) 3,99 inkl. MwSt.
E-Book
ISBN 978-3-522-65487-6

Lust bekommen?

Das hier dargestellte Cover und die angegebene Ausgabe können von den derzeit erhältlichen Ausgaben abweichen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..