Ilja Leonard Pfeijffer: Grand Hotel Europa [Rezension]

Ilja Leonard Pfeijffer: Grand Hotel Europa [Rezension]

Ilja hat­te nicht geplant, spä­ter ein­mal nach Vene­dig zu zie­hen. Sein Leben in Genua war toll, vor allem als er die auf­re­gen­de und anzie­hen­de Clio ken­nen­lern­te. Und doch muss er nicht lan­ge dar­über nach­den­ken, als Clio sich über­legt, wegen eines Job­an­ge­bo­tes dort­hin zu zie­hen. Vene­dig – eine Stadt, die berühmt ist für ihre Kunst und … Ilja Leo­nard Pfei­jf­fer: Grand Hotel Euro­pa [Rezen­si­on] weiterlesen

Leigh Bardugo: Glory or Grave [Reihe]

Leigh Bardugo: Glory or Grave [Rezension]

Von Die­ben, Wage­mut und Freund­schaf­ten. Gri­sha füh­ren in ›Glo­ry or Gra­ve‹ kein ein­fa­ches Leben in Kerch. In Arbeits­ver­trä­ge gezwun­gen, für die ein Leben nicht reicht, um sie abzu­ar­bei­ten. Ent­führt und ver­kauft, ohne, dass jemand nach ihnen suchen wür­de. Vie­le sind nach dem Bür­ger­krieg aus Rav­ka dort­hin geflo­hen, doch die wenigs­ten nur konn­ten dort Sicher­heit fin­den. … Leigh Bar­d­u­go: Glo­ry or Gra­ve [Rei­he] weiterlesen

Leigh Bardugo: Das Gold der Krähen [Rezension]

Leigh Bardugo: Das Gold der Krähen [Rezension]

Wenn ver­ra­te­ne Krä­hen sich rächen. Die Figu­ren in ›Das Gold der Krä­hen‹ könn­ten unter­schied­li­cher kaum sein: Kaz, Jesper, Wyl­an, Mat­thi­as, Inej und Nina. Die sechs­köp­fi­ge Trup­pe, der es im ers­ten Band der ›Glo­ry or Gra­ve‹-Dilo­gie, ›Das Lied der Krä­hen‹, gelang, in das Eis­tri­bu­nal ein­zu­bre­chen und eine Gri­sha zu befrei­en. Zuge­ge­ben: Sie haben nicht genau die … Leigh Bar­d­u­go: Das Gold der Krä­hen [Rezen­si­on] weiterlesen

J. K. Rowling: Phantastische Tierwesen. Grindelwalds Verbrechen [Rezension]

J. K. Rowling: Phantastische Tierwesen. Grindelwalds Verbrechen. Originaldrehbuch [Rezension]

Die zwei mäch­tigs­ten Zau­be­rer der Welt in ihren jün­ge­ren Jah­ren. Grin­del­wald gehört zu den Namen, die bei mir noch immer aus den ›Har­ry Potter‹-Büchern nach­hal­len. Obwohl oder viel­leicht auch da er als Figur vor ›Grin­del­walds Ver­bre­chen‹ kaum in Erschei­nung tritt, und somit vor allem als Name in Geschich­ten exis­tiert, Dum­ble­do­res Berühmt­heit grün­det unter ande­rem in … J. K. Row­ling: Phan­tas­ti­sche Tier­we­sen. Grin­del­walds Ver­bre­chen [Rezen­si­on] weiterlesen

Jan-Philipp Sendker: Das Gedächtnis des Herzens [Rezension]

Jan-Philipp Sendker: Das Gedächtnis des Herzens [Rezension]

Der Ver­such, zu lie­ben. Ein zwölf­jäh­ri­ger Jun­ge wächst in ›Das Gedächt­nis des Her­zens‹ allein bei sei­nem Onkel auf. Ein­mal im Jahr kommt sein Vater ihn für weni­ge Wochen besu­chen. Mehr Zeit kann Ko Bo Bo nicht mit sei­ner Fami­lie ver­brin­gen. War­um das so ist, weiß der Jun­ge nicht. Er weiß nur, dass er sei­nen Vater … Jan-Phil­ipp Send­ker: Das Gedächt­nis des Her­zens [Rezen­si­on] weiterlesen