Julia Adrian: Das Tagebuch der Jenna Blue [Rezension]

Julia Adrian: Das Tagebuch der Jenna Blue [Rezension]

Von der Lie­be und dem Hass zwei­er Schwes­tern. Jen­na und Scar­lett sind Schwes­tern. Sie müss­ten ein­an­der so ähn­lich sein und sind sich doch so fremd. Seit­dem ihre Mut­ter sie ver­las­sen hat, als sie noch klein waren, ist ihr Leben nicht mehr das glei­che. Scar­lett gelingt es, sich anzu­pas­sen und wei­ter­zu­ma­chen. Sie ist wun­der­schön, beliebt und … Julia Adri­an: Das Tage­buch der Jen­na Blue [Rezen­si­on] weiterlesen

Simon Beckett: Die Verlorenen [Rezension]

Simon Beckett: Die Jonah-Colley-Reihe 1: Die Verlorenen [Rezension]

Ein Grau­en, das vor zehn Jah­ren begann. Vor zehn Jah­ren hat sich Jonah Col­leys Leben in ›Die Ver­lo­re­nen‹ schlag­ar­tig ver­än­dert, an dem Tag, an dem sein Sohn ver­schwand. Sei­ne Ehe ist mitt­ler­wei­le geschie­den, Jonah und Gavin haben seit Jah­ren kei­nen Kon­takt mehr, obwohl sie frü­her die bes­ten Freun­de waren. Doch auch nach über zehn Jah­ren … Simon Beckett: Die Ver­lo­re­nen [Rezen­si­on] weiterlesen

In welcher Reihenfolge liest man Simon Becketts David Hunter-Reihe?

Die Reihenfolge von Simon Becketts David Hunter-Reihe

Man­che Buch­rei­hen beglei­ten uns über Jah­re. Manch­mal sto­ßen wir erst auf eine Rei­he, wenn die­se schon abge­schlos­sen ist, doch immer wie­der kommt es vor, dass wir auf den nächs­ten Band war­ten müs­sen. Das kann manch­mal ganz schön hart sein. Ich selbst wür­de meis­tens ger­ne direkt wei­ter lesen. Vor kur­zem hat Simon Beckett mit Die Ver­lo­re­nen … In wel­cher Rei­hen­fol­ge liest man Simon Becketts David Hun­ter-Rei­he? weiterlesen

Marc Raabe: Die Hornisse [Rezension]

Marc Raabe: Die Hornisse [Rezension]

Geheim­nis­se einer ver­gan­ge­nen Zeit. Ein bru­ta­ler Mord im Gäs­te­haus der Poli­zei hält das Ermitt­lungs­team in ›Die Hor­nis­se‹ in Atem. Bei dem Opfer han­delt es sich um Brad Gal­lo­way, der von sei­nen zahl­rei­chen Fans ver­ehrt wird. Nie­mand weiß, wie das Opfer auf das Poli­zei­ge­län­de gekom­men ist. Auch die Bot­schaft, die auf Gal­lo­ways Brust geschrie­ben steht, lässt … Marc Raa­be: Die Hor­nis­se [Rezen­si­on] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Nebel [Rezension]

Ragnar Jónasson: Die HULDA-Trilogie, Band 3: Nebel [Rezension]

Von Dun­kel­heit und Ein­sam­keit. Als Erna sich ent­schei­det, ihren Mann zu hei­ra­ten, ent­schei­det sie sich auch für sei­nen Hof. Abge­le­gen, über vie­le Mona­te im Jahr stock­fins­ter, Ker­zen gegen die stän­di­gen Strom­aus­fäl­le. Erla ist nicht für die­ses Leben gemacht, doch ihren Mann wür­de sie nicht im Stich las­sen. Des­sen Fami­lie küm­mert sich bereits seit so vie­len … Rag­nar Jónas­son: Nebel [Rezen­si­on] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Insel [Rezension]

Ragnar Jónasson: Die HULDA-Trilogie, Band 2: Insel [Rezension]

Die Last eines zehn Jah­re alten Geheim­nis­ses. Sie erzählt ger­ne Geschich­ten. Sie schmückt sie aus und füllt die Lücken, bis sie sicher ist, sie auf die span­nends­te Wei­se erzäh­len zu kön­nen. Immer wenn sie das abge­le­ge­ne Som­mer­haus ihrer Fami­lie besucht, erzählt sie eine bestimm­te Geschich­te. Einst soll einer ihrer Vor­fah­ren in der Nähe gelebt haben, … Rag­nar Jónas­son: Insel [Rezen­si­on] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Dunkel [Rezension]

Ragnar Jónasson: Die HULDA-Trilogie, Band 1: Dunkel [Rezension]

Das letz­te Auf­bäu­men einer abge­schrie­be­nen Kom­mis­sa­rin. Seit Jahr­zehn­ten arbei­tet Hul­da Her­manns­dót­tir in ›Dun­kel‹ für die Poli­zei. Doch obwohl sie bes­ser ist als die meis­ten ihrer Kol­le­gen, ist sie nie über den Rang einer Kom­mis­sa­rin hin­aus­ge­kom­men. Wäh­rend Kol­le­gen, die weit weni­ger gründ­lich und sorg­sam arbei­te­ten, auf der Kar­rie­re­lei­ter an ihr vor­bei­zo­gen. Doch die­se hat­ten eines gemein­sam, … Rag­nar Jónas­son: Dun­kel [Rezen­si­on] weiterlesen

Harlan Coben: Ich vermisse dich [Rezension]

Harlan Coben: Ich vermisse dich [Rezension]

Was ihr Ex ihr ver­schwieg. Kat Dono­van, Detec­ti­ve bei der Kri­mi­nal­po­li­zei, gehört zu jenen Frau­en, die nicht auf den Mund gefal­len sind. Schon ihr Vater war bei der Poli­zei, der vor fast zwan­zig Jah­ren ermor­det wur­de. Und mit dem Tod ihres Vaters hat sich auch ihr dama­li­ger Ver­lob­ter von ihr ent­frem­det und sie ver­las­sen. Seit­dem … Har­lan Coben: Ich ver­mis­se dich [Rezen­si­on] weiterlesen