Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! [Rezension]

Dr. Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! [Rezension]

Warum wir regelmäßig eine Kreditkarte essen und andere Fragen des Lebens. Gesundheit – für sich und die Liebsten. Ist das nicht ein Wusch, den viele Menschen im Herzen tragen? Sicher und vergnügt aufwachsen können, im Wald spazieren, auf der Wiese Fußball spielen oder sich mit einem Picknick oder einem Buch entspannen. Für mich klingt das … Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! [Rezension] weiterlesen

V. E. Schwab: Das unsichtbare Leben der Addie LaRue [Rezension]

Von einer Frau, die zu grausamen Göttern sprach. Addie weiß, wie ihr Leben nicht aussehen soll. Heirat, Kinder, für immer am gleichen Ort gefangen sein. Das Leben, das ihre Zeit für eine Frau vor sieht, will sie in ›Das unsichtbare Leben der Addie LaRue‹ auf keinen Fall. Wie weit sie jedoch bereit ist zu gehen, … V. E. Schwab: Das unsichtbare Leben der Addie LaRue [Rezension] weiterlesen

John Strelecky: Das Café am Rande der Welt [Rezension]

Von Staus, fehlender Orientierung und anderen Chancen im Leben. John braucht in ›Das Café am Rande der Welt‹ eine Pause. Nach der ganzen Arbeit muss er einfach mal wieder Urlaub machen, rauskommen und abschalten. Schade nur, dass sich sein Weg in den Urlaub als ebenso stressig entpuppt wie seine Arbeit selbst. Auf dem Highway bewegen … John Strelecky: Das Café am Rande der Welt [Rezension] weiterlesen