Kei Ohkubo: Arte 3 [Rezension]

Kei Ohkubo: Arte 3 [Rezension]

Von Kunst und der ers­ten Prü­ge­lei. Die jun­ge Ade­li­ge und Maler­schü­le­rin Arte hat es auch in ›Arte 3‹ nicht leicht. Sie lebt in einer von Män­nern domi­nier­ten Welt und arbei­tet in einem von Män­nern domi­nier­ten Beruf. Die wenigs­ten trau­en ihr mehr zu, als hübsch aus­zu­se­hen. Doch wer glaubt, dass Arte sich davon unter­krie­gen oder abschre­cken … Kei Ohku­bo: Arte 3 [Rezen­si­on] weiterlesen

Kei Ohkubo: Arte 2 [Rezension]

Kei Ohkubo: Arte 2 [Rezension]

Der Traum einer jun­gen Frau und Schwie­len an den Hän­den. ›Arte 2‹ führt ins Flo­renz des 16. Jahr­hun­derts. Arte hat es nicht leicht. Zwar hat sie es geschafft, in einer klei­nen Maler­werk­statt eine Aus­bil­dungs­stel­le zu ergat­tern, doch begeis­tert sind davon nicht alle. Der Zugang zu ande­ren Werk­stät­ten wird ihr ver­wehrt. Auf­trag­ge­ber neh­men sie nicht ernst, … Kei Ohku­bo: Arte 2 [Rezen­si­on] weiterlesen