Tomi Adeyemi: Children of Blood and Bone – Goldener Zorn [Rezension]

Die Zeit, in der die Macht der Maji die Welt beherrschte, ist vorüber. Und mit ihr ist die Magie verschwunden. Doch obwohl die Gefahr durch den Missbrauch von Magie gebannt ist, müssen all jene sterben, die in der Lage waren, sie auszuführen. Während mit der Magie die Maji verschwinden, verlieren viele Freunde, Geschwister, Eltern. Nur … Tomi Adeyemi: Children of Blood and Bone – Goldener Zorn [Rezension] weiterlesen

Daphne du Maurier: Rebecca (1938)

Daphne du Maurier zählt zu all jenen Autoren und Autorinnen, die den eigenen Erfolg noch erleben durften. Als ihr Roman Rebecca erschien, war sie Anfang 30 und hatte bereits mehrere Romane veröffentlicht. Ihr Roman Rebecca war nicht nur literarisch äußerst erfolgreich, sondern auch die von Alfred Hitchcock bereits zwei Jahre später erscheinende gleichnamige Verfilmung Rebecca … Daphne du Maurier: Rebecca (1938) weiterlesen

Mary Shelley: Frankenstein (1818)

Als Mary Wollstonecraft Shelley ihren Roman Frankenstein oder Der moderne Prometheus schrieb, war sie kaum 20 Jahre alt. 200 Jahre sind vergangen, doch Frankenstein scheint nicht in Vergessenheit geraten zu sein. Mary Shelleys Debütroman erzählt die Geschichte des jungen Wissenschaftlers Viktor Frankenstein und seines Monsters. Aus den Leichenteilen verschiedener Verstorbener sucht sich Frankenstein die Teile … Mary Shelley: Frankenstein (1818) weiterlesen