Simon Beckett: Die Verlorenen [Rezension]

Simon Beckett: Die Jonah-Colley-Reihe 1: Die Verlorenen [Rezension]

Ein Grau­en, das vor zehn Jah­ren begann. Vor zehn Jah­ren hat sich Jonah Col­leys Leben in ›Die Ver­lo­re­nen‹ schlag­ar­tig ver­än­dert, an dem Tag, an dem sein Sohn ver­schwand. Sei­ne Ehe ist mitt­ler­wei­le geschie­den, Jonah und Gavin haben seit Jah­ren kei­nen Kon­takt mehr, obwohl sie frü­her die bes­ten Freun­de waren. Doch auch nach über zehn Jah­ren … Simon Beckett: Die Ver­lo­re­nen [Rezen­si­on] weiterlesen

Julia Dippel: Belial [Rezension]

Julia Dippel: Belial [Rezension]

Eine Wet­te zwi­schen Göt­tern und ein Mäd­chen, das sich nicht beugt. Die jun­ge Tem­pel­die­ne­rin Cas­sia hat­te defi­ni­tiv nicht geplant, zum Gegen­stand einer Wet­te zwi­schen Göt­tern zu wer­den. Vor allem nicht, wenn es sich dabei um den grau­sa­men und sadis­ti­schen Dämon Ianus und den Teu­fel Beli­al höchst­per­sön­lich han­delt. Auch dann nicht, wenn der Teu­fel äußerst attrak­tiv … Julia Dip­pel: Beli­al [Rezen­si­on] weiterlesen