Heiko Kienbaum: Was Paare glücklich macht [Rezension]

kienbaum was paare gluecklich macht rezension

Zum Nach­den­ken, Aus­pro­bie­ren und Wei­ter­emp­feh­len. Wie oft liest man einen guten Tipp in der Zei­tung, in einem Buch oder im Inter­net, hält ihn für plau­si­bel und hat ihn im nächs­ten Moment schon wie­der ver­ges­sen? Wie vie­le Ideen und Vor­ha­ben blei­ben in der Theo­rie ste­cken, weil sie nicht in die Pra­xis umge­setzt wer­den, obwohl man weiß, … Hei­ko Kien­baum: Was Paa­re glück­lich macht [Rezen­si­on] wei­ter­le­sen

Genki Kawamura: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden [Rezension]

kawamura wenn alle katzen rezension

Kat­zen, der Teu­fel und die Erin­ne­rung. Ein Mann, der sich eigent­lich noch viel zu jung glaubt, um sich mit sol­chen The­men zu beschäf­ti­gen, erfährt, dass er ster­ben muss. In weni­gen Tagen. Doch noch ehe er dazu kommt, dar­an zu ver­zwei­feln, erscheint ihm der Teu­fel. Und macht ihm in ›Wenn alle Kat­zen von der Welt ver­schwän­den‹ … Gen­ki Kawa­mu­ra: Wenn alle Kat­zen von der Welt ver­schwän­den [Rezen­si­on] wei­ter­le­sen

Benjamin Maack: Wenn das noch geht kann es nicht so schlimm sein [Rezension]

maack wenn das noch geht rezension

Die Stim­me des Nicht-Sag­ba­rem. Wie schreibt man über ein The­ma, über das oft selbst das Reden oder Erzäh­len schwer­fällt? Wie fin­det man Wor­te für etwas, das Ben­ja­min Maack immer wie­der als Lee­re und als Nichts beschreibt? Bereits zu Beginn sei­ner Arbeit an ›Wenn das noch geht kann es nicht so schlimm sein‹ ist Maack eines … Ben­ja­min Maack: Wenn das noch geht kann es nicht so schlimm sein [Rezen­si­on] wei­ter­le­sen

Diana Wynne Jones: Das wandelnde Schloss [Rezension]

jones das wandelnde schloss rezension

Von einem Mäd­chen, das an sein Unglück glaub­te. Als Dia­na Wyn­ne Jones (1934–2011) im Jah­re 1986 den ers­ten Band der ›Howl-Saga‹ ›Das wan­deln­de Schloss‹ ver­öf­fent­lich­te, war sie im Lite­ra­tur­be­trieb längst kei­ne Unbe­kann­te mehr. Neben eigen­stän­di­gen Wer­ken der Kinder‑, Jugend- und Erwach­se­nen­li­te­ra­tur hat­te sie bereits die ers­ten Bän­de ihrer ›Chres­to­man­ci‹- und ihrer ›Dalemark‹-Serie ver­öf­fent­licht. ›Das wan­deln­de … Dia­na Wyn­ne Jones: Das wan­deln­de Schloss [Rezen­si­on] wei­ter­le­sen

Jonathan Safran Foer: Wir sind das Klima! [Rezension]

foer wir sind das klima

Erfri­schend authen­tisch, nah und nicht zuletzt selbst­kri­tisch. ›Wir sind das Kli­ma!‹ ist eines jener Bücher, das man am liebs­ten allen Men­schen, die man kennt und nicht kennt, emp­feh­len will. Zugleich ist es aber auch eines jener Bücher, von denen man weiß, dass eine sol­che Emp­feh­lung sehr gemisch­te Reak­tio­nen her­vor­ru­fen wird. Jona­than Safran Foers neu­es Buch … Jona­than Safran Foer: Wir sind das Kli­ma! [Rezen­si­on] wei­ter­le­sen