Anna Fleck: Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe [Rezension]

Zwei sympathische Protagonisten im geheimnisvollen Atlantis. Ella hat bei ihrem Urlaub in Cornwall in Grannys Cottage sicher alles mögliche erwartet. Aber nicht, einen jungen Mann wie den anziehenden und mysteriösen Aris kennenzulernen. Und sicher auch nicht, dass sie ihm zuerst einmal das Leben retten muss. In Cornwall wird es also alles andere als langweilig für … Anna Fleck: Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe [Rezension] weiterlesen

Madita Winter: Mordlichter [Rezension]

Madita Winter: Mordlichter [Rezension]

Geheimnisse am Polarkreis. Das Leben im nordschwedischen Polarkreis ist manchmal eine Herausforderung. An kalten Tagen hält ein voller Handyakku kaum eine Stunde und das Wetter ist unberechenbar. Wenn ein Sturm über das Land fegt, kann ein Fehler tödlich sein. Selbst wenn man seit der frühesten Kindheit daran gewöhnt ist. Anelie Andersson ist nicht am Polarkreis … Madita Winter: Mordlichter [Rezension] weiterlesen

Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! [Rezension]

Dr. Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! [Rezension]

Warum wir regelmäßig eine Kreditkarte essen und andere Fragen des Lebens. Gesundheit – für sich und die Liebsten. Ist das nicht ein Wusch, den viele Menschen im Herzen tragen? Sicher und vergnügt aufwachsen können, im Wald spazieren, auf der Wiese Fußball spielen oder sich mit einem Picknick oder einem Buch entspannen. Für mich klingt das … Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! [Rezension] weiterlesen

Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig [Rezension]

Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig [Rezension]

Eine Reisende im Land des Schnees. Wasja sieht Wesen, die für andere in ›Das Mädchen und der Winterkönig‹ nur noch in alten Geschichten existieren. Märchen- und Sagengestalten, die ihr Leben zahlreicher bevölkern als Menschen. Nur wenige verirren sich in ihren Heimatort in Rus und nicht alle meinen es gut. Die Ereignisse des ersten Bandes der … Katherine Arden: Das Mädchen und der Winterkönig [Rezension] weiterlesen

Rupi Kaur: milch und honig [Rezension]

Rupi Kaur: milch und honig [Beitragsbild]

Intensiv, klar und aufwühlend. Wer nach klassischen Versmaßen, festen Reimschemata, Jamben, Trochäen oder Alexandrinern sucht, wird in ›milch und honig‹ kein Glück haben. Doch das ist es auch nicht, was die vielen, vielen überzeugten Leser und Leserinnen an Rupi Kaurs Gedichten schätzen. Es sind zumeist kurze Gedichte in klarer Sprache über das, was schmerzt. Über … Rupi Kaur: milch und honig [Rezension] weiterlesen

Laini Taylor: Muse of Nightmares 2 (Strange the Dreamer 4) [Rezension]

Laini Taylor: Strange the Dreamer 4. Muse of Nightmares 2 [Rezension]

Was von den Göttern übrig blieb. Die Götter haben mit den Figuren von ›Muse of Nightmares 2‹ gespielt. Mit den Frauen von Weep, die sie holten. Mit ihren Männern, die sie meistens zurückließen. Eril-Fane hatten die Götter nicht in der Stadt zurückgelassen, um wie alle anderen darauf zu warten und zu hoffen, dass die Entführten … Laini Taylor: Muse of Nightmares 2 (Strange the Dreamer 4) [Rezension] weiterlesen

Laini Taylor: Muse of Nightmares 1 (Strange the Dreamer 3) [Rezension]

Laini Taylor: Strange the Dreamer 3. Muse of Nightmares 1 [Rezension]

Was von den Göttern geblieben ist. Und dann war ein Mädchen in ›Muse of Nightmares 1‹ vom Himmel gefallen. Blau und wunderschön. Nur in ein Nachthemd aus Seide gehüllt, das Genick gebrochen. Das erste Mal, dass Lazlo Strange die Frau, die er liebt, in seine Arme nehmen kann, ist sie bereits tot. Doch die Bewohner … Laini Taylor: Muse of Nightmares 1 (Strange the Dreamer 3) [Rezension] weiterlesen

Benjamin Maack: Monster [Rezension]

Benjamin Maack: Monster [Rezension]

Etwas, dessen Name nicht genannt werden kann. Monster sind allgegenwärtig. Weder das Monster unter dem Bett noch das Krümelmonster sind aus unserer Erzählwelt wegzudenken. Bereits im Deutschen Wörterbuch, an dem Jacob und Wilhelm Grimm 1838 zu arbeiten begannen, ist es eng mit der Bedeutung des ›Ungeheuers‹ verwoben: das, was dem Menschen nicht geheuer ist. Über … Benjamin Maack: Monster [Rezension] weiterlesen