Tomi Adeyemi: Children of Blood and Bone – Goldener Zorn [Rezension]

Die Zeit, in der die Macht der Maji die Welt beherrschte, ist vorüber. Und mit ihr ist die Magie verschwunden. Doch obwohl die Gefahr durch den Missbrauch von Magie gebannt ist, müssen all jene sterben, die in der Lage waren, sie auszuführen. Während mit der Magie die Maji verschwinden, verlieren viele Freunde, Geschwister, Eltern. Nur … Tomi Adeyemi: Children of Blood and Bone – Goldener Zorn [Rezension] weiterlesen

Marie Graßhoff: Cyber Trips [Rezension]

Vom Zerfall einer Welt und einem Huhn. Die Ordnung ihrer Welt ist im Zerfall begriffen. Nur mit müde waren Sperrzonen errichtet und verteidigt worden, Unzählige waren in diesen Kämpfen ums Leben gekommen. Doch die Moja – menschenähnliche Wesen, die nicht über Gefühle verfügen – haben dazu gelernt. Erst lernten sie, Kugeln und anderen Waffen der … Marie Graßhoff: Cyber Trips [Rezension] weiterlesen

Edgar Allan Poe: The complete poetry (1827–1849)

In dem Jahr, in dem Edgar Allan Poe geboren wurde, erblickten auch Charles Darwin, Abraham Lincoln und Felix Mendelssohn Bartholdy das Licht der Welt und bis heute sind sie in ihren Bereichen nicht vergessen. Auch Edgar Allan Poes Bekanntheit endete nicht 1849, als er mit kaum 40 Jahren verstarb. Es gibt zahlreiche Verfilmungen und Theater-Adaptionen … Edgar Allan Poe: The complete poetry (1827–1849) weiterlesen