Hajime Isayama: Attack on Titan – Character Guide Final [Rezension]

Wie Kinder zu Kämpfer:innen wurden. Nach mittlerweile 87 Folgen in vier Staffeln ist die Anzahl an Haupt- und Nebencharakteren von Attack on Titan beachtlich. Manche sind nur so kurz von Bedeutung, dass sie nicht einmal einen Namen haben. Andere bleiben von der ersten bis zur letzten Folge erhalten. Auch der Manga, der mittlerweile aus 34 … Hajime Isayama: Attack on Titan – Character Guide Final [Rezension] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Todesnacht [Rezension]

Wie weit ist ein Mensch bereit zu gehen? Elías Freysson wird brutal ermordet. Auf den ersten Blick scheint er ein freundlicher und ausgeglichener Zeitgenosse gewesen zu sein – niemand weiß etwas Schlechtes über ihn zu berichten. Doch je länger die Ermittlungen andauern, desto deutlicher wird, dass Elías Freysson Geheimnisse hatte. Geheimnisse, die ihm viele Feinde … Ragnar Jónasson: Todesnacht [Rezension] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Frost [Rezension]

Ragnar Jónasson: Frost [Rezension]

Die Geheimnisse der Vergessenen. Eigentlich will Helgi nicht mehr, als seine Abschlussarbeit der Kriminologie schreiben und sich danach einen Job suchen. Über einen Jahrzehnte zurückliegenden Fall in einem ehemaligen Tuberkulosesanatorium, der nie ganz aufgeklärt wurde. Zwei Menschen starben, von einem Motiv fehlte jede Spur. Für seine Arbeit will sich Helgi 2012 mit all jenen unterhalten, … Ragnar Jónasson: Frost [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 9 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan – Deluxe Edition 9 [Rezension]

Die Welt jenseits der Mauer. Eine halbe Ewigkeit scheint vergangen zu sein, seit die Mauer gefallen ist und der kolossale und der gepanzerte Titan das Leben der Menschen verändert haben. Damals konnten Eren, Mikasa und Armin nichts tun außer zusehen. Doch an diesem Tag ist in den dreien etwas geboren, das ihr Leben bestimmte. Wer … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 9 [Rezension] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Schneeblind [Rezension]

Bühne frei für alte Geheimnisse. Ari wusste nicht, was auf ihn zukommt, als er sich für eine Stelle bei der Polizei im rauen Norden Islands entschieden hat. Endlose Nächte, Einsamkeit, eine verschworene Dorfgemeinschaft, in der Neue erst ihren Platz finden müssen. Kein leichter Start für den jungen Polizisten, der zu allem Überfluss kopfüber in einen … Ragnar Jónasson: Schneeblind [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 8 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Band 8 [Rezension]

Die Geheimnisse der Verstorbenen. Dem Aufklärungstrupp ist es in ›Attack on Titan Deluxe Edition Band 8‹ endlich gelungen, in Doktor Jägers Keller zu gelangen. Nachdem sie sich immer mehr Rätseln und Geheimnissen um das Wesen der Titanen gegenüber sahen, haben sie nun endlich eine Chance, Antworten zu bekommen. Doch der Zugang zum Keller ist in … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 8 [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 1 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Band 1 [Rezension]

Der Tag, an dem die Mauer zerstört wurde. Von einem Tag auf den anderen endet das Leben, das Eren Jäger in ›Attack on Titan Deluxe Edition Band 1‹ kennt. Die hohe Mauer, die seit Jahrzehnten vor den Titanen geschützt hat, ist zerstört worden. Doch mit dem Fall der Mauer hat Eren nicht nur sein Elternhaus … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 1 [Rezension] weiterlesen

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 7 [Rezension]

Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 7 [Rezension]

Die Geheimnisse der Verstorbenen. Wenige Jahre sind vergangen seit der Bezirk Shiganshina an die Titanen gefallen ist. Hunderte starben, mehr noch durch die Hungersnöte, die aufkamen, weil sich immer mehr Menschen hinter die innersten Mauern drängten. Eren, Mikasa und Armin haben an diesem Tag fast alles verloren. Nur einander haben sie in ›Attack on Titan … Hajime Isayama: Attack on Titan Deluxe Edition Band 7 [Rezension] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Nebel [Rezension]

Ragnar Jónasson: Die HULDA-Trilogie, Band 3: Nebel [Rezension]

Von Dunkelheit und Einsamkeit. Als Erna sich entscheidet, ihren Mann zu heiraten, entscheidet sie sich auch für seinen Hof. Abgelegen, über viele Monate im Jahr stockfinster, Kerzen gegen die ständigen Stromausfälle. Erla ist nicht für dieses Leben gemacht, doch ihren Mann würde sie nicht im Stich lassen. Dessen Familie kümmert sich bereits seit so vielen … Ragnar Jónasson: Nebel [Rezension] weiterlesen

Ragnar Jónasson: Insel [Rezension]

Ragnar Jónasson: Die HULDA-Trilogie, Band 2: Insel [Rezension]

Die Last eines zehn Jahre alten Geheimnisses. Sie erzählt gerne Geschichten. Sie schmückt sie aus und füllt die Lücken, bis sie sicher ist, sie auf die spannendste Weise erzählen zu können. Immer wenn sie das abgelegene Sommerhaus ihrer Familie besucht, erzählt sie eine bestimmte Geschichte. Einst soll einer ihrer Vorfahren in der Nähe gelebt haben, … Ragnar Jónasson: Insel [Rezension] weiterlesen