Ingeborg Bachmann: Liebe: Dunkler Erdteil [Rezension]

Ingeborg Bachmann: Liebe: Dunkler Erdteil [Rezension]

Gedichte aus den Jahren 1942–1967.

undefinedEs dau­er­te nach dem Tod von Inge­borg Bach­mann im Jah­re 1973 kaum vier Jah­re, bis der nach ihr benann­te Inge­borg-Bach­mann-Preis 1977 zum ers­ten Mal ver­lie­hen wur­de. ›Lie­be: Dunk­ler Erd­teil‹ ist eine Zusam­men­stel­lung ihrer Gedich­te aus den Jah­ren zwi­schen 1942 und 1967. 

Seit­dem wird der Preis ein­mal im Jahr ver­lie­hen und ist zu einer der bedeu­tends­ten lite­ra­ri­schen Aus­zeich­nun­gen im deut­schen Sprach­raum geworden.

Lie­be: Dunk­ler Erd­teil‹ ent­hält Gedich­te des Zeit­raums als Bach­mann unge­fähr 16 Jah­re alt war bis hin zu Gedich­ten, die sechs Jah­re vor ihrem Tod ent­stan­den sind. Vie­le der Gedich­te des Buches sind bis­lang noch nicht ver­öf­fent­licht gewe­sen und aus ihrem Nach­lass ent­nom­men. Im Anmer­kungs­teil des Buches ist jedoch für jedes Gedicht ange­ge­ben, woher es stamm­te und ob ande­re Bear­bei­tungs­stu­fen vorliegen.

»Der schwar­ze König zeigt die Raub­ti­er­nä­gel,
zehn blas­se Mon­de jagt er in die Bahn,
[…]«

Teil der ers­ten Stro­phe des dem Buch sei­nen Namen
geben­den Gedich­tes ›Lie­be: Dunk­ler Erdteil‹

Der chro­no­lo­gi­sche Auf­bau des Gedicht­ban­des ›Lie­be: Dunk­ler Erd­teil‹ ermög­licht es, den Ver­än­de­run­gen der Gedich­te über die Jahr­zehn­te bei­zu­woh­nen. Doch fal­len neben der Ver­än­de­rung der Gedich­te vor allem die ihnen gleich­blei­ben­den Ele­men­te auf.

Inge­borg Bach­manns Gedich­te schei­nen stets gefüllt zu sein von einem lyri­schen Ich, des­sen Gedan­ken und Gefüh­le ihren Gedich­ten Struk­tur und Leben geben.

bachmann 1
© Dr. Heinz Bach­mannn / Piper Verlag
Fazit zu ›Liebe: Dunkler Erdteil

Bach­manns Gedich­te sind gleich­zei­tig von Leich­tig­keit und einer Schwe­re erfüllt. Wäh­rend die Leich­tig­keit vor allem durch ihre kla­re Struk­tur und unge­küns­tel­te Form kommt, erwächst die Schwe­re aus ihrem Inhalt. Das Dunk­le, Ver­lo­re­ne, nicht recht dazu­ge­hö­ren­de fin­det in eini­gen ihrer Gedich­te Gestalt.

So laden die in die­sem Band zum Teil erst­mals abge­druck­ten Wer­ke auch heu­te, über 45 Jah­re nach ihrem Tod, noch dazu ein, gele­sen zu werden.

Buchinfo

bachmann liebe

Inge­borg Bach­mann:
Lie­be: Dunk­ler Erd­teil
Gedich­te aus den Jah­ren 1942–1967
Piper, Mün­chen 2019
80 S., EUR (D) 8,99 inkl. MwSt.
E‑Book
ISBN 978−3−492−97461−5

Lust bekom­men?

genialokal microbutton amazon banner 1

Das hier dar­ge­stell­te Cover und die ange­ge­be­ne Aus­ga­be sowie die Anga­ben zum Buch kön­nen von den der­zeit erhält­li­chen Aus­ga­ben abweichen.


Bewer­tung: 3.5 von 5.


Bewer­te die­sen Post ♥
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.