Laini Taylor: Muse of Nightmares 2 (Strange the Dreamer 4) [Rezension]

Laini Taylor: Muse of Nightmares 2 (Strange the Dreamer 4) [Rezension]

Was von den Göt­tern übrig blieb. Die Göt­ter haben mit den Figu­ren von ›Muse of Night­ma­res 2‹ gespielt. Mit den Frau­en von Weep, die sie hol­ten. Mit ihren Män­nern, die sie meis­tens zurück­lie­ßen. Eril-Fane hat­ten die Göt­ter nicht in der Stadt zurück­ge­las­sen, um wie alle ande­ren dar­auf zu war­ten und zu hof­fen, dass die Ent­führ­ten … Lai­ni Tay­lor: Muse of Night­ma­res 2 (Stran­ge the Drea­mer 4) [Rezen­si­on] weiterlesen

Laini Taylor: Muse of Nightmares 1 (Strange the Dreamer 3) [Rezension]

Laini Taylor: Strange the Dreamer 3: Muse of Nightmares 1 [Rezension]

Was von den Göt­tern geblie­ben ist. Und dann war ein Mäd­chen in ›Muse of Night­ma­res 1‹ vom Him­mel gefal­len. Blau und wun­der­schön. Nur in ein Nacht­hemd aus Sei­de gehüllt, das Genick gebro­chen. Das ers­te Mal, dass Lazlo Stran­ge die Frau, die er liebt, in sei­ne Arme neh­men kann, ist sie bereits tot. Doch die Bewoh­ner … Lai­ni Tay­lor: Muse of Night­ma­res 1 (Stran­ge the Drea­mer 3) [Rezen­si­on] weiterlesen

Laini Taylor: Strange the Dreamer 2 [Rezension]

Laini Taylor: Strange the Dreamer 2 [Rezension]

Von Trau­ma­ta und Träu­men. Das Leben, das Sarai und die ande­ren vier über­le­ben­den Kin­der der toten Göt­ter in der Zita­del­le füh­ren, befin­det sich in ›Stran­ge the Drea­mer 2‹ in Auf­lö­sung. Wäh­rend sich Lazlo Stran­ge noch im ers­ten Band von ›Stran­ge the Drea­mer‹ nichts sehn­li­cher wünscht, als end­lich nach Weep zu gelan­gen und die Mys­te­ri­en der … Lai­ni Tay­lor: Stran­ge the Drea­mer 2 [Rezen­si­on] weiterlesen

Laini Taylor: Strange the Dreamer 1 [Rezension]

Laini Taylor: Strange the Dreamer 1 [Rezension]

Lazlo Stran­ge fehlt es in ›Stran­ge the Drea­mer 1‹ an vie­lem. Einer Fami­lie, einer Her­kunft, Wohl­stand und Schön­heit. Sei­nen Nach­na­men teilt er mit ande­ren Fin­del­kin­dern, sei­nen Vor­na­men mit einem stum­men Mann, den er nie ken­nen­ge­lernt hat. Doch bei all den Din­gen, bei denen Lazlo leer aus­ge­gan­gen ist, ist er mit einem geseg­net: sei­ner Fan­ta­sie. Lazlo … Lai­ni Tay­lor: Stran­ge the Drea­mer 1 [Rezen­si­on] weiterlesen