Deutscher Krimipreis / national

Deutscher Krimipreis / national

Deutscher Krimipreis / national.

Der Deutsche Krimipreis wird sowohl national als auch international verliehen und richtet sich an deutschsprachige Erstausgaben. Er wird bereits seit 1985 verliehen, ist undotiert und ernennt einen ersten, einen zweiten und einen dritten Platz.

Vor allem als Hörbücher lese ich Krimis und manche Thriller super gerne. Um zukünftig ein wenig über meine Lieblingsautoren und -autorinnen hinauszukommen, ist ein Buchpreis eine super Inspiration. Über den Deutschen Krimipreis bin ich kürzlich gestolpert und ich will einige der Bücher künftig rezensieren.

Inhalt

Deutscher Krimipreis / national / seit 2020
Deutscher Krimipreis / national / 2010–2019
Deutscher Krimipreis / national / 2000–2009
Deutscher Krimipreis / national / 1990–1999
Deutscher Krimipreis / national / 1985–1989

Deutscher Krimipreis / national / seit 2020

2020

bookcover1. Preis

Zoë Beck:
Paradise City

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Max Annas:
Der Fall Melchior Nikoleit

3. Preis

Frank Göhre:
Verdammte Liebe Amsterdam


Deutscher Krimipreis / national / 2010–2019

Dezember 2019

bookcover1. Preis

Johannes Groschupf:
Berlin Prepper

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Regina Nössler:
Die Putzhilfe

3. Preis

Max Annas:
Morduntersuchungskommission


Januar 2019

bookcover1. Preis

Simone Buchholz:
Mexikoring

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Matthias Wittekindt:
Die Tankstelle von Courcelles

3. Preis

Max Annas:
Finsterwalde


2018

bookcover1. Preis

Oliver Bottini:
Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Monika Geier:
Alles so hell da vorn

3. Preis

Andreas Pflüger:
Niemals


2017

bookcover1. Preis

Max Annas:
Die Mauer

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Simone Buchholz:
Blaue Nacht

3. Preis

Franz Dobler:
Ein Schlag ins Gesicht


2016

bookcover1. Preis

Friedrich Ani:
Der namenlose Tag

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Merle Kröger:
Havarie

3. Preis

Zoë Beck:
Schwarzblende


2015

bookcover1. Preis

Franz Dobler:
Ein Bulle im Zug

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Oliver Bottini:
Ein paar Tage Licht

3. Preis

Max Annas:
Die Farm


2014

bookcover1. Preis

Friedrich Ani:
M

Lust bekommen?

Thalia Amazon

2. Preis

Robert Hültner:
Am Ende des Tages

3. Preis

Matthias Wittekindt:
Marmormänner


2013

bookcover1. Preis

Merle Kröger:
Grenzfall

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Friedrich Ani:
Süden und das heimliche Leben

3. Preis

Oliver Bottini:
Der kalte Traum


2012

bookcover1. Preis

Mechtild Borrmann:
Wer das Schweigen bricht

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Friedrich Ani:
Süden

3. Preis

Elisabeth Herrmann:
Zeugin der Toten


2011

bookcover1. Preis

Bernhard Jaumann:
Die Stunde des Schakals

Lust bekommen?

genialokalThalia Amazon

2. Preis

Frank Göhre:
Der Auserwählte

3. Preis

D. B. Blettenberg:
Murnaus Vermächtnis


2010

bookcover1. Preis

Ulrich Ritzel:
Beifang

Lust bekommen?

Thalia Amazon

2. Preis

Friedrich Ani:
Totsein verjährt nicht

3. Preis

Jörg Juretzka:
Alles total groovy hier


Deutscher Krimipreis / national / 2000–2009

2009

  1. Preis: Linus Reichlin: Die Sehnsucht der Atome 
  2. Preis: Bernhard Jaumann: Die Augen der Medusa
  3. Preis: Heinrich Steinfest: Mariaschwarz

2008

  1. Preis: Andrea Maria Schenkel: Kalteis
  2. Preis: Heinrich Steinfest: Die feine Nase der Lilli Steinbeck
  3. Preis: Jan Costin Wagner: Das Schweigen

2007

  1. Preis: Andrea Maria Schenkel: Tannöd
  2. Preis: Paulus Hochgatterer: Die Süße des Lebens
  3. Preis: Oliver Bottini: Im Sommer der Mörder

2006

  1. Preis: Norbert Horst: Todesmuster
  2. Preis: Heinrich Steinfest: Der Umfang der Hölle
  3. Preis: Wolfgang Schorlau: Das dunkle Schweigen

2005

  1. Preis: Astrid Paprotta: Die ungeschminkte Wahrheit
  2. Preis: Frank Schätzing: Der Schwarm
  3. Preis: Oliver Bottini: Mord im Zeichen des Zen

2004

  1. Preis: Detlef Bernd Blettenberg: Berlin, Fidschitown
  2. Preis: Anne Chaplet: Schneesterben
  3. Preis: Heinrich Steinfest: Ein sturer Hund

2003

  1. Preis: Friedrich Ani: Süden und der Straßenbahntrinker
  2. Preis: Martin Suter: Ein perfekter Freund
  3. Preis: Richard Birkefeld und Göran Hachmeister: Wer übrig bleibt, hat recht

2002

  1. Preis: Alexander Heimann: Muttertag
  2. Preis: Friedrich Ani: Süden und das Gelöbnis des gefallenen Engels
  3. Preis: Jörg Juretzka: Der Willy ist weg

2001

  1. Preis: Ulrich Ritzel: Schwemmholz
  2. Preis: Anne Chaplet: Nichts als die Wahrheit
  3. Preis: Sam Jaun: Fliegender Sommer

2000

  1. Preis: Thea Dorn: Die Hirnkönigin
  2. Preis: Wolf Haas: Silentium!
  3. Preis: Wolfram Fleischhauer: Die Frau mit den Regenhänden

Deutscher Krimipreis / national / 1990–1999

1999

  1. Preis: Wolf Haas: Komm, süßer Tod
  2. Preis: Jörg Juretzka: Prickel
  3. Preis: Kurt Lanthaler: Azzurro

1998

  1. Preis: Robert Hültner: Die Godin
  2. Preis: Pieke Biermann: Vier, fünf, sechs
  3. Preis: John Cassar: Bogarts Bruder
    Preis: Roger Fiedler: Sushi, Ski und schwarze Sheriffs

1997

  1. Preis: Alexander Heimann: Dezemberföhn
  2. Preis: Gisbert Haefs: Das Kichern des Generals
  3. Preis: Wolf Haas: Auferstehung der Toten

1996

  1. Preis: Robert Hültner: Inspektor Kajetan und die Sache Koslowski
  2. Preis: Robert Brack: Das Gangsterbüro
  3. Preis: Regula Venske: Rent a Russian

1995

  1. Preis: Detlef Bernd Blettenberg: Blauer Rum
  2. Preis: Sabine Deitmer: Dominante Damen
  3. Preis: Gunter Gerlach: Kortison

1994

  1. Preis: Pieke Biermann: Herzrasen
  2. Preis: Uta-Maria Heim: Die Kakerlakenstadt
  3. Preis: Jürgen Alberts: Tod eines Sesselfurzers

1993

  1. Preis: Bernhard Schlink: Selbs Betrug
  2. Preis: Martin Grzimek: Feuerfalter
  3. Preis: Leo P. Ard und Michael Illner: Gemischtes Doppel

1992

  1. Preis: Peter Zeindler: Feuerprobe
  2. Preis: Jakob Arjouni: Ein Mann, ein Mord
  3. Preis: Uta-Maria Heim: Das Rattenprinzip

1991

  1. Preis: Pieke Biermann: Violetta
  2. Preis: Peter Schmidt: Das Veteranentreffen
  3. Preis: Kurt Bracharz: Höllenengel

1990

  1. Preis: Peter Zeindler: Der Schattenagent
  2. Preis: Yaak Karsunke: Toter Mann
  3. Preis: Gisbert Haefs: Schattenschneise

Deutscher Krimipreis / national / 1985–1989

1989

  1. Preis: Detlef Bernd Blettenberg: Farang
  2. Preis: Michael Molsner: Die Ehre einer Offiziersfrau
  3. Preis: Willi Voss: Das Gesetz des Dschungels

1988

  1. Preis: Peter Zeindler: Widerspiel
  2. Preis: Hans Werner Kettenbach: Schmatz oder Die Sackgasse
  3. Preis: Michael Molsner: Unternehmen Counterforce

1987

  1. Preis: Horst Bieber: Sein letzter Fehler
    Preis: Peter Schmidt: Die Stunde des Geschichtenerzählers
  2. Preis: Frank Göhre: Der Schrei des Schmetterlings
  3. Preis: Michael Molsner: Die Euro-Ermittler – Der ermordete Engel

1986

  1. Preis: Peter Zeindler: Der Zirkel
  2. Preis: Peter Schmidt: Erfindergeist
  3. Preis:. Norbert Klugmann und Peter Mathews: Flieg, Adler Kühn und Ein Kommissar für alle Fälle

1985

  1. Preis: Helga Riedel: Einer muß tot und Wiedergänger
  2. Preis: Werner Waldhoff: Des einen oder des anderen Glück und Ausbruch
  3. Preis: Frieder Faist: Schattenspiele


Ein Kommentar zu „Deutscher Krimipreis / national

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.